Fynn Kliemann: Nach Kliemannsland-Kritik jetzt Pfusch bei NFT-Auktion?| Anwalt Christian Solmecke

Kanzlei WBS

Fynn Kliemann: Nach Kliemannsland-Kritik jetzt Pfusch bei NFT-Auktion?| Anwalt Christian Solmecke

Checkt hier, ob ihr vom Facebook Datenleck betroffen seid: r Jetzt erhältlich! Der Taschenanwalt: Die spannendsten Rechtsfragen einfach geklärt: Es gibt wieder Neuigkeiten rund um Fynn Kliemann. Aktuell hat er sich mit einem emotionalen Statement auf Instagram zu Wort gemeldet. Auslöser war erneut ein Video von Jan Böhmermann. Auch die Helfer aus dem Kliemannsland haben sich in einem Video zu der vergangenen Zeit geäußert. Nicht zuletzt hat jetzt auch noch die Staatsanwaltschaft veröffentlicht, dass sie gegen Fynn Kliemann ermittelt. Ärger droht auch von Käufern seiner digitalen Kunstwerke, die sich um Geld geprellt sehen. Was alles passiert ist und was ihr Neues wissen müsst, habe ich für euch in diesem Video zusammengefasst. Zur Instagram Story von Fynn Kliemann: /> Zum Video vom Kliemannsland: /> ZDF-Video „Böhmannsland“: l Video von Stekillz: Alles Rechtliche zu NFTs: Hier unsere offenen Stellenangebote: s Was erwartet dich bei uns? Hier bekommst du weitere Infos: . ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬ Rechtsanwalt Christian Solmecke Christian Solmecke hat sich als Rechtsanwalt und Partner der Kölner Medienrechtskanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE auf die Beratung der Internet-, IT- und Medienbranche spezialisiert. So hat er in den vergangenen Jahren den Bereich Internetrecht/E-Commerce der Kanzlei stetig ausgebaut und betreut zahlreiche Medienschaffende, Web 2.0 Plattformen und App-Entwickler. Neben seiner Kanzleitätigkeit ist Solmecke Geschäftsführer des Deutschen Instituts für Kommunikation und Recht im Internet an der Cologne Business School ( Dort beschäftigt er sich insbesondere mit den Rechtsfragen in Sozialen Netzen. Vor seiner Tätigkeit als Anwalt arbeitete er über 10 Jahre als freier Journalist und Radiomoderator (u.a. für den Westdeutschen Rundfunk). ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬ Virtueller Kanzlei-Rundgang: wbs.law/rundgang Startet euren Rundgang in 3D und 360°durch die Kanzlei WBS (inkl. YouTube-Studio) ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬ Social Media-Kanäle von WBS Wir freuen uns, wenn du uns auch auf unseren weiteren Social Media Kanälen besucht und uns dort folgst. Jeder unserer Kanäle steht für sich und bringt dir garantiert einen Mehrwert. ➥ Instagram: o ➥ Facebook: k ➥ TikTok: k ▬Discord▬ Unser Discord-Server dient insbesondere der Unterstützung dieses YouTube Kanals. Nutzerfragen, Challenges, Themenvorschläge – all das kannst du dort posten und natürlich Gleichgesinnte treffen und dich austauschen. Schau gerne vorbei. Hier der Link: ➥ d ▬Podcasts▬ Du bist unterwegs, unter der Dusche oder hörst einfach gerne Podcasts? Dann haben wir etwas für dich: Höre die Tonspur unserer Videos täglich auf Spotify, Soundcloud und iTunes. So bleibst du immer aktuell! Hier die Links: ➥ y ➥ d ➥ e ▬Twitter▬ Erfahre als erster, wenn es wichtige Rechts-News gibt. Knackige Statements zu aktuellen Themen bekommst du auf unserem Twitter-Account! Stay tuned! Hier der Link: ➥ r ▬Instagram▬ Du willst rechtlich immer auf dem Laufenden bleiben und gerne interessante Einblicke in den Kanzlei-Alltag bei WBS erhalten? Dann bist du bei uns auf Instagram goldrichtig. Hier der Link: ➥ m ▬Facebook▬ Auf Facebook sind wir inzwischen schon alte Hasen, denn seit Jahren informieren wir dich dort täglich über aktuelle Rechts-News. Gerne kannst du uns dort auch eine Anfrage als private Nachricht schicken. Schau vorbei! Hier der Link: ➥ k ▬Unser Zweitkanal▬ Unseren weiteren YouTube-Kanal „WBS-Die Experten“ kennst du, oder? Wenn nicht, dann unsere dringende Empfehlung: Schau rein! Denn hier erfährst du immer donnerstags ausführlich alle wichtigen Infos zu unseren Rechtsbereichen – präsentiert von sechs unserer Top-Rechtsanwälte. Ob Medienrecht, Urheberrecht, Markenrecht, Social-Media-Recht, Verkehrsrecht oder Datenschutzrecht: Das alles und mehr nur auf unserem Zweitkanal und zwar aus erster Hand von unseren WBS-Experten. Hier der Link: ➥ n ▬Kontakt▬ Hotline: 0221 / 400 67 550 E-Mail: info@wbs-law.de ⏵Video produziert von: So geht YouTube ( )

Categories NFT

10 thoughts on “Fynn Kliemann: Nach Kliemannsland-Kritik jetzt Pfusch bei NFT-Auktion?| Anwalt Christian Solmecke”

  1. KLIEMANN IST EIN VERBRECHER. VERKNACKT DEN HALUNKEN…….. UN LASST IHN NIE WIEDER RAUS. SO EIN UNVERSCHÄMTER BENGEL

  2. Finde es ziemlich scheinheilig, es gibt so viele die gefeiert werden, die wirklich komplett charakterlos sind und man muss eins feststellen, ein guter Mensch ist nicht an 1 oder 2 Aktionen zu bewerten

  3. Ja gut… Klymann dies und das… Wir alle warten jetzt auf Christian Solmeckes Antwort an den "empathischen Duftschwanz" aka Stoffel Westforst, der heute ein paar Ansagen gegen Solmecke ins Netz gerotzt hat.

  4. Hey ich hätte mal eine Frage. Angenommen ich würde in einer Höhle eine Truhe voll Gold finden. Dürfte ich sie behalten oder nicht? Oder was sagt das Gesetzt hier zu?

  5. Jetzt zeigt er eben sein wahres Gesicht…und versucht er wirklich jetzt auf „Opfer“ zu machen? Krass wie verdreht seine Wahrnehmung ist

  6. Ich wäre auch gern so schusselig, dass ich ausversehen mehrere hundert tausend Euro mache.

  7. Die ungewollte Ironie bei "und dann hab ich so ein NFT in der Hand" hat mich kalt erwischt und ich musste mich zusammenreißen nicht in der Bahn zu lachen

  8. Die haben sich auch im Video nicht wirklich distanziert,nicht ein Stück,nur Mitleid hascherei,ein Distanzierung sieht anders aus! Die haben sich mit den Video auch kein gefallen getan! Kliemann ist erledigt,und wenn die kein klaren cut machen,geht das kliemannsland mit unter! Bei den jungen sind immer alle anderen schuld,nur er nicht,stellt sich da auch gerne mal dumm,das letzte!

Leave a Comment